01-2021

BDIA 100 % INNENARCHITEKTUR

IMAGEFILM
 
Der neue Imagefilm zeigt die Vielfalt der Arbeit des bdia als starke Stimme für das Berufsfeld der Innenarchitektinnen und Innenarchitekten in Deutschland.
Ob angestellt oder freiberuflich, Studierende des Studiengangs Innenarchitektur oder branchennahe Unternehmen: Bewegte Bilder schaffen Identität.
Zu sehen hier

12-2020

MERRY CHRISTMAS

Sehr geehrte Geschäftspartner,
liebe Freunde,

das Jahr 2020 hat uns neben vielen anderen Dingen gezeigt wie wichtig es ist die nächsten Generationen im Lernen zu unterstützen.
Mit den ISE Werkstatträumen für digital flankiertes Lernen in Hamburg leisten wir dazu einen kreativen Beitrag. Lernsettings, die den Lernhorizont mit VR und AR erweitern sind dafür nur ein Beispiel.

Ein sicheres Lernumfeld und die Unterstützung zur Überwindung von Traumata sind essentielle Bedingungen für die Zukunft geflüchteter Kinder und Jugendlicher, dafür spenden wir an refugio stuttgart e.v., anstatt Weihnachtspost zu versenden.

In Dankbarkeit wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit und freuen uns auf ein gutes gemeinsames 2021.

Claudia Schienbein und René Pier

11-2020

ECIA CHARTER 2020

Novellierung der ECIA-Charta der Innenarchitektur-Ausbildung durch René Pier als Mitglied der ECIA Working Group Education

Die Ziele Charta 2020 bestehen darin, die Fähigkeiten und die Ausbildung zu definieren, die benötigt werden, um den Beruf der Innenarchitektur kompetent ausüben zu können, und damit eine Richtlinie für die Entwicklung von Lehrplänen in den Bildungseinrichtungen zu schaffen. Die Novellierung der Charta wurde am 09.11.2020 von der Generalversammlung des ECIA beschlossen.

Nachzulesen hier

10-2020

FORT ARABESQUE RESORT HOTEL POOLVILLEN

IMAGEFILM
 
Unterstützt durch eine landesweite Kampagne konnte der lokale Tourismus im Jahr 2020 um 26% gesteigert werden (laut Report der Boston Consulting Group (BCG) vom 20.09. 2020). Für das Fort Arabesque Resort in Makadi waren es vor allem die Villen der Anlage, die von den Touristen aus dem eigenen Land entdeckt und geschätzt wurden. Die hohen Buchungszahlen sind auch darauf zurückzuführen, dass sich das Gestaltungskonzept von SCHIENBEIN+PIER des arabischen Ortsbezugs auch in Krisenzeiten als erfolgreich erwiesen hat. In vier in der Höhe gestaffelten Reihen erhebt sich die Anlage, die in den vergangenen Jahren von einer Häuserzeile zu einem stattlichen Dorf herangewachsen ist.

Zu sehen hier

08-2020

GESUNDHEIT IST DER NEUE LUXUS!

PUBLIKATION – WELLNESS WORLD
 
Interessant ist der Ansatz den René Pier von SCHIENBEIN+PIER einbringt: „SPAs sollten demokratisiert werden. Es geht um Gesundheitsvorsorge und daher sollte jeder Zutritt haben. Dies erfordert SPAs die nicht so teuer sind“.
Das schließt mit ein, dass in der Innenarchitektur Materialien verwendet werden, die nachhaltig sind und den „Nachhaltigkeitszielen“ (SDGs) entsprechen, da nur ein gesund gebautes Gebäude Gesundheit fördert und ermöglicht.

Nachzulesen hier

07-2020

WIR BRINGEN DIE DINGE ZUSAMMEN

PUBLIKATION
 
René Pier von SCHIENBEIN+PIER ist Vertreter der Fachrichtung Innenarchitektur im AKBW-Landesvorstand. Gabriele Renz sprach mit ihm über Konsequenzen aus der Pandemie und Chancen durch neue Akzeptanz der Digitalisierung.
Sein Fazit: „…wir müssen die menschlichen Qualitäten herausstellen: Mitgefühl, Empathie, Teamarbeit, das ist das was Menschen können. Kreativität entsteht durch Miteinander.“

Nachzulesen hier

06-2020

GEWONNEN! ISE LAB SCHULBAU IN HAMBURG

WETTBEWERB – ISE UND FELIX
 
Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) in Hamburg hat als Ergebnis eines Beteiligungsverfahrens einen Wettbewerb ausgelobt, der die Realisierung von „Werkstatträumen für zukunftsweisendes und nachhaltiges Lernen in einer digitalisierten Welt“ zur Aufgabe gestellt hat.

Ein wesentliches Moment in dem Entwurf dieses Projektes ist die Gliederung einer knapp 100 Jahre alten vorhandenen Schulraumfolge in zeitgemäße Lernsettings. Diese können einzeln oder in Gesamtheit von den interessierten Beteiligten am Lernprozess gebucht und ausprobiert werden. Die Lernsettings haben spezifische Kriterien, die das selbstbestimmte Lernen fördern, in dem die entwickelten Räume einen Aufforderungscharakter haben.

SCHIENBEIN+PIER freuen sich nach dem Gewinn des Wettbewerbes für ISE LAB auf die Realisierung.

04-2020

SPAZIO LUCE

PUBLIKATION
 
„Ohne Licht ist die Dunkelheit unendlich,
mit Licht erst werden Räume lebendig.“

SCHIENBEIN+PIER langjähriger Projektpartner von candela gmbh lighting design beantwortet Statements zu Fragen: „Welche Bedeutung hat Licht in ihren Projekten? Wie denken Sie Licht?
Die Publikation „spazio luce“ erschien wenige Monate nach dem 25. Geburtstag von candela mit Unterstützung von collect gbr visuelle kommunikation und erhielt den German Design Award Special 2021 in der Kategorie Excellent Communications Design – Editorial und den ICONIC AWARDS 2020.

Ein erster Eindruck hier

02-2020

NEW WORK ODER OLD SCHOOL

VORTRAG und PODCAST SCHULBAU MESSE + SCHULBAU IM DIALOG – LERNRÄUME FÜR EINE VUCA WELT
 
Innenarchitekt:innen planen noch keine Lernräume in Schulen, dafür aber Räume für New Work!
Schulen brauchen in der sich verändernden Welt neue Räume.

Ein Plädoyer:
Die Innenarchitekt:innen haben eine hohe planerische Kompetenz. Sie erkennen Möglichkeiten in bestehenden baulichen Strukturen und entwickeln gute Lösungen für die menschlichen Aktivitäten in Räumen. Die Konzeption von Raum erfolgt auf den drei Ebenen: dem physischen, dem sozialen und dem mentalen Raum. Die Räume werden vornehmlich aus der Nutzerperspektive entwickelt und fördern oder fordern die Menschen, je nach der festgelegten Zielsetzung.

Nachzuhören hier

12-2019

MERRY CHRISTMAS

Sehr geehrte Geschäftspartner,
liebe Freunde,

im Creative Space im Dorint Hotel Potsdam vereinen sich die Qualitäten einer neuen Arbeitsweise und der Gastlichkeit.
Eine auskömmliche Beschäftigung zu haben ist ein wichtiger Teil unseres Lebens.

Damit traumatisierte Menschen, die zu uns geflohen sind, bald auch wieder arbeiten können, dafür spenden wir an refugio stuttgart e.v., anstatt Weihnachtspost zu versenden.

In Dankbarkeit wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit und freuen uns auf ein gutes gemeinsames 2020.

Claudia Schienbein I René Pier

08-2019

SHALL WE PLAY A GAME

LEHRTÄTIGKEIT – NACHHALTIGE INNENRÄUME PLANUNGSSPIEL
 
Gamification ist heute ein Buzzword, aber die Methode komplexe Vorgänge mit Hilfe von Spielen zu durchleben ist schon sehr lange bekannt.
Was läge also näher, als eines der komplexesten Themen, nämlich die Planung nachhaltiger Innenräume durch ein Spiel transparent und spielerisch einfach erlebbar zu machen.

Auf dieser Grundlage haben sich vier Institutionen entschlossen zusammenzuarbeiten:
Der Bund deutscher Innenarchitekten bdia e.V., die Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V., die media Akademie-Hochschule Stuttgart und die Hochschule für Technik Stuttgart.
In einem iterativen Designprozess haben Studierende der beiden Hochschulen über ein Semester hinweg Spielideen vom Konzept bis zu Prototypen ausgearbeitet.

01-2019

GESTALTUNG FÜR KÖRPER UND GEIST

TITELSTORY – INTERIOR FASHION
 
Ob das Wort „SPA“ nun von dem belgischen Badeort Spa abstammt oder doch auf dem lateinischen „sanus per aquam“ beruht – eines ist klar: Das Bewusstsein, die Gesundheit durch Wasser und Anwendungen im Zusammenspiel mit Wasser zu fördern, ist in den letzten Jahren gestiegen.

Anhand realisierter SPA- Anlagen in Frankreich und Tetiaroa, sowie Produkten für Dornbracht zeigt René Pier von SCHIENBEIN+PIER die zu erwartenden Entwicklungen im Bereich Digitalisierung auf und wie die Innenarchitektur von SPA‘s sowie „individualisierte Wasser-Choreografien“ zu Ruhe und Entspannung beitragen.

Nachzulesen hier

1 2