NEW WORK ODER OLD SCHOOL

VORTRAG und PODCAST SCHULBAU MESSE + SCHULBAU IM DIALOG – LERNRÄUME FÜR EINE VUCA WELT
 
Innenarchitekt:innen planen noch keine Lernräume in Schulen, dafür aber Räume für New Work!
Schulen brauchen in der sich verändernden Welt neue Räume.

Ein Plädoyer:
Die Innenarchitekt:innen haben eine hohe planerische Kompetenz. Sie erkennen Möglichkeiten in bestehenden baulichen Strukturen und entwickeln gute Lösungen für die menschlichen Aktivitäten in Räumen. Die Konzeption von Raum erfolgt auf den drei Ebenen: dem physischen, dem sozialen und dem mentalen Raum. Die Räume werden vornehmlich aus der Nutzerperspektive entwickelt und fördern oder fordern die Menschen, je nach der festgelegten Zielsetzung.

Nachzuhören hier