GEWONNEN! ISE LAB SCHULBAU IN HAMBURG

WETTBEWERB – ISE UND FELIX
 
Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) in Hamburg hat als Ergebnis eines Beteiligungsverfahrens einen Wettbewerb ausgelobt, der die Realisierung von „Werkstatträumen für zukunftsweisendes und nachhaltiges Lernen in einer digitalisierten Welt“ zur Aufgabe gestellt hat.

Ein wesentliches Moment in dem Entwurf dieses Projektes ist die Gliederung einer knapp 100 Jahre alten vorhandenen Schulraumfolge in zeitgemäße Lernsettings. Diese können einzeln oder in Gesamtheit von den interessierten Beteiligten am Lernprozess gebucht und ausprobiert werden. Die Lernsettings haben spezifische Kriterien, die das selbstbestimmte Lernen fördern, in dem die entwickelten Räume einen Aufforderungscharakter haben.

SCHIENBEIN+PIER freuen sich nach dem Gewinn des Wettbewerbes für ISE LAB auf die Realisierung.