Einem jungen Paar mit Kind gelang es, in der begehrten Halbhöhenlage im Stuttgarter Stadtteil Heslach, ein Haus mit Garten zu kaufen.

 

Dem großzügigen Ausblick angemessen wurde die räumliche Kleinteiligkeit von 1920 durch einen offenen, zeitgemäßen Grundriss ersetzt. Möglich wurde dies durch den Einbau von Stahlkonstruktionen, die im Wohn-Essbereich farblich dezent integriert sind.

 

Maßvolle Korrekturen in der talseitigen Hauptfassade und eines vorgelagerten Stahlbalkons brechen zum einen die Introvertiertheit des Hauses auf, erweitern aber auch den Wohnraum nach außen.

 

Die neugewonnene Offenheit und Durchlässigkeit der Räume wird durch wenige charakteristische Materialien und ein dezentes Lichtkonzept hervorgehoben.

Erhaltenswerte Originalbauteile wahren die Identität des Hauses.

Schlafzimmer und Bad wurden in ein Raumkontinuum mit Glaszwischenwand verwandelt.

Der ausbebaute Dachraum sorgt mit bewusstem Verzicht auf Rustikalität und durch Ausblicke für helle Überraschung.

Zukunftsweisend und mit nichts vergleichbar, was es derzeit an privaten Bad- und Wellnesskonzepten gibt, wird das Smart Private Spa bei Wahl in Stuttgart realisiert.

 

Das Smart Private Spa ist eine einzigartige Hommage an das Wasser. 
Hier findet das pure Leben statt, es ist ein Ort, der alle Sinne berührt. Menschen können ein intensives Naturerlebnis genießen, das sich mit den neuesten digitalen Medien selbst erschaffen lässt – das funktioniert einfach und intuitiv.

 

Das Bad ist High-Tech pur und ermöglicht die individuelle Regelung von Temperatur, Beleuchtung, Wasserfluss, Sound und Duft, beispielsweise über das iPad.

 

Das Smart Private Spa wird als ein modularer SPA-Bereich konzipiert, je nach individuellen Bedürfnissen soll es für jedes Zuhause maßgeschneidert verwirklicht werden.

Das Erleben von Wasser durchdringt die leidenschaftliche Suche nach Möglichkeiten dieser Erfahrung wie in der Natur und nach Räumen, die den Menschen umhüllen und intensive Momente ermöglichen. Besonders die Gestaltung der Form des Wassers und dessen Weges stehen dabei im Vordergrund.

 

Aus den gemeinsamen Träumen mit der Innovationsschmiede Dornbracht ist zunächst das visionäre Produkt RainSky entstanden. In der Weiterentwicklung von RainSky zum SensorySky, sind Wetterphänomene zuhause und jederzeit erlebbar.

 

Neben dem Wasser werden dabei auch Beleuchtungseffekte und Düfte choreografisch eingearbeitet. Die Entwicklung geht weiter und zielt auf eine Integration in zeitgenössische Smart Home-Steuerungen zur proaktiven Gesundheitsvorsorge.

 
Fotos Dornbracht